Office 365 User Group Hamburg Meetup #24

Datum
19.10.2020 - 18:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort



URL
Diese Veranstaltung findet online statt - Anmeldung über diesen Link
Meetup Link

Kategorien

Termin: Outlook: iCal


Am 19. Oktober 2020 findet zwischen 18:00 und 22:00 Uhr unser nächstes Meetup – erneut als Microsoft Teams Meeting – statt..

Agenda:
18:00-18:30 Landing Zone / Opening / Basics
18:30-19:30 Uhr Nicki Borell: Conditional Access & App Controls mit Cloud App Security
19:30-19:45 Uhr Pause & Networking
19:45-20:45 Uhr Tom Janetscheck: Azure Security Center und Azure Defender – CSPM und CWPP aus der Cloud
20:45-21:00 Uhr Abschluss & Networking (open end)

Nicki Borell: Conditional Access & App Controls mit Cloud App Security
Cloud App Security bietet Echtzeit-Überwachungs-, Kontroll- und Analysefunktionen für Ihre IT-Systeme. Home-Offices ist ein aktuelles Thema. Aber nicht nur im Home-Office nutzen Mitarbeiter private Geräte um auf Lösungen des Unternehmens zuzugreifen oder bedienen sich Drittanbieter-Apps um mit Unternehmensdaten zu arbeiten. Auch kann ihre IT-Abteilung nicht kontrolliert welche Endgeräte und Apps Partnern und Kunden nutzten, um mit ihnen zusammenzuarbeiten. Die Antwort auf diese Herausforderungen heißt Microsoft Cloud App Security. Dieses Feature gibt uns die Möglichkeit, Regeln für Anwendungen zu erstellen und immer auf dem Laufenden zu bleiben, was in Ihrer Umgebung vor sich geht. In dieser Session erhalten sie auch einen klaren Überblick und Empfehlungen darüber, wann und für welchen Zweck die Microsoft SIEM-Lösung Azure Sentinel genutzt wird und wann sie Cloud App Security einsetzten sollten – und wie diese beiden Lösungen zusammenarbeiten können.
•Monitoring, reporting and investigation capabilities
•Monitor / block activities based on file conditions like Classification Label, File Name, Files Size or File Extension
•Monitor / block activities like Cut/Copy Item, Paste Item, Print Item, Send Item
•Block downloads based on conditions

Tom Janetscheck: Azure Security Center und Azure Defender – CSPM und CWPP aus der Cloud
In dieser Session werdet Ihr lernen, wie Azure Security Center und Azure Defender als Teil von Microsoft Defender dazu beitragen, die Sicherheit Eurer Ressourcen in Azure, aber auch in anderen Cloudumgebungen, bis hin zu lokalen Infrastrukturen sicherzustellen. Wir werden uns anschauen, wie ASC zur präventiven Beseitung von Fehlkonfigurationen beiträgt, wie Azure Defender Angriffe auf Eure Ressourcen frühzeitig erkennt, und wie sich die Lösung in Azure Sentinel integriert.
Tom Janetscheck arbeitet als Senior Program Manager in Microsofts Cybersecurity Engineering, mit einem Fokus auf Azure Security Center und Azure Defender. Davor war er fast zwei Jahrzehnte lang in verschiedenen IT- und Beratungsrollen tätigt, wobei er sich stets auf Cloud Infrastruktur-, Architektur-, und Sicherheitsthemen spezialisierte.
Als international anerkannter Konferenz- und User Group-Sprecher, Tech Blogger und Buchautor, und als einer der Gründer und Organisatoren der Azure Saturday Community-Konferenzen, engagiert sich der ehemalige Microsoft MVP weiterhin für internationale Tech Communities.

Bild: @cdc von unsplash.com

Datenschutz / Privacy
Wir zeichnen das Meeting in MicrosoftTeams auf. Teilnahme bedeutet daher, dass Ihr der Aufnahme von Bild und Ton/Video zustimmt.
Wir werden während des Meetups Bilder von den Vortragenden und vom Publikumsraum aufnehmen, die dann für eigene Marketingzwecke auf Twitter, Facebook, Meetup, Martins Website (http://themigrationwizard.com) in Posts zu unserem Meetup (themigrationwizard.com), YouTube & weiteren Plattformen eingefügt werden.
Mit Betreten des Meetups stimmt Ihr der Aufnahme Eures Bilds oder Videos und dem Posting in den sozialen Medien (und dadurch ggf. erfolgender Datenverarbeitung bei Twitter, Facebook, etc.) sowie deren Reposts zugestimmt habt.
Wir weisen darauf hin, dass eine rückwirkende Löschung bei Facebook, Youtube, Twitter, etc. zumindest problematisch ist und Eure Daten auch auf Servern außerhalb Europas (insbesondere der USA und Kanada) verarbeitet werden.
Eine kommerzielle Nutzung durch die Organisatoren erfolgt nicht.