Microsoft 365 & SharePoint Community CH Arbeitssicherheit mit EKAS 6508 und ISO 45001 – gibt es ein Miteinander?

Datum
16.09.2020 - 16:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort



URL
Diese Veranstaltung findet online statt - Anmeldung über diesen Link
Anmeldung auf der Eventwebsite

Kategorien

Termin: Outlook: iCal


Die 59. Microsoft 365 & SharePoint Community fokussiert auf Arbeitssicherheit. Mit EKAS 6508 und ISO 45001 stehen Unternehmen zwei unterschiedliche Systematiken zur Hand, um Sicherheit am Arbeitsplatz gewährleisten zu können. Mit Gastreferenten der Schweizerische Unfallversicherungsanstalt Suva und der Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Managementsysteme SQS ergründen wir am 16. September, wo das Miteinander der beiden unterschiedlichen Regelwerke liegt.

Datum: 16. September 2020
Uhrzeit: 16.00 – 18.00 Uhr
Ort: digitale Durchführung
Kosten: die Teilnahme ist kostenlos

Referat 1: ISO 45001:2018: Systemische Integration durch High Level Struktur

Referent: Eric Schütz, Dozent Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, SQS
Dauer: 30 Minuten

Die bisher angewandte OHSAS:18001:2007 als Grundlage der Managementsysteme für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit wird durch die ISO 45001:2018 ersetzt – Die Migrationsphase zur Umstellung läuft bis 11. September 2021. Durch den zur ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 analogen Aufbau nach der High Level Struktur wird die systemische Integration der ISO 45001 erleichtert. Erste Erfahrungen aus den Audits durch die SQS liegen vor und werden aufgezeigt.

Referat 2: Wie beurteilt die Suva die Situation EKAS 6508 & ISO 45001?

Referent: Marcel Villiger, Experte Sicherheit und Gesundheitsschutz, Suva
Dauer: 30 Minuten

Wie kann die Brücke zwischen EKAS 6508 und ISO 45001 gebaut werden? Welche Vorgaben müssen von Unternehmen zwingend eingehalten werden, welche Vorgaben sind «nice to have»? Und welches Review kann nach 20 Jahren ASA-Systematik gezogen werden?

Dialog: Wie können Unternehmen die Arbeitssicherheit im Spannungsfeld zweier Regelwerke sicherstellen?

Panel: Eric Schütz, Marcel Villiger, Pius Renggli (IOZ), alle Community-Teilnehmenden
Dauer: 30 Minuten

In der Diskussion tauschen sich die Panelisten mit den Teilnehmenden der Community zur Frage aus, wie Unternehmen im Spannungsfeld der zwei genannten Regelwerke vorgehen sollen. Wie gelangen Unternehmen von der OHSAS zur ISO 45001? Wie wird diese Norm auditiert? Wie sieht die Zusammenarbeit zwischen der Suva und der SQS aus?

Referat 3: Beispiele für die konkrete Umsetzung einzelner Elemente dieser Normforderungen mit Microsoft 365

Referent: Philippe Fries, Projektleiter Managementsysteme, IOZ AG
Dauer: 15 Minuten

Managementsysteme dürfen nicht als Insellösungen eingeführt werden, sondern müssen in die IT- und Arbeitsinfrastruktur von Unternehmen integriert sein. Microsoft 365 bietet viele Funktionalitäten, mit welchen sich die Anforderungen von Managementsystem abdecken lassen. Im Referat zeigt Pius Renggli konkrete Beispiele auf, wie integrierte Managementsysteme mit Microsoft 365 umgesetzt wurden.