Webinar: Der Weg zum Microsoft Modern Secure Workplace

Datum
09.05.2019 - 14:00 - 15:00 Uhr

Kategorien

Termin: Outlook: iCal


Es ist der Alptraum eines jeden Systemadministrators. Die Systeme wurden gehackt, der Hoster meldet
ein Datenleck oder man steht selbst in der Pflicht, Datenschutz nachzuweisen. Die Szenarien sind
vielfältig. Gemeinsam haben sie jedoch, dass der Systemadministrator deutlich ruhiger schlafen kann,
wenn er weiß, dass alle Daten und Dokumente verschlüsselt sind – unabhängig davon, ob die Systeme
selbst gehostet werden oder in der Cloud liegen.

Nicht zuletzt hat die Gesetzgebung der DSGVO den Bedarf an Dokumentverschlüsselung weiter vorangetrieben. Verschlüsselung und Sicherheit von Daten sind also Themen, die so normal sein sollten wie das Speichern von Daten selbst.

Wie aber sieht nun die Realität aus? Täglich arbeiten Mitarbeiter mit sensiblen Daten und Dokumenten in Microsoft Systemen oder online Diensten, die erstellt, geteilt, versendet und hochgeladen werden.

Das Tool-Setup kann dabei ganz unterschiedlich sein:

Zum Beispiel ein hybrider Systemaufbau aus einem Office 365 in Verbindung mit einem OnPremise SharePoint, persönlichen Dokumenten in OneDrive, Projektteams, die mit Microsoft Teams arbeiten und so weiter.

Ab dem Moment, wenn diese Dateien in einer SharePoint Site abgelegt werden, ist es notwendig, diese zu verschlüsseln, um sie vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Doch wer ist denn alles „unbefugt“? Und wo werden die Schlüssel verwaltet?

Die meisten Lösungen stellen Schlüssel zur Verfügung, die zwar nur an bestimmte Nutzer ausgegeben werden, doch die gleichzeitig im selben System hinterlegt werden wie die Daten selbst und die auch der Systemadministrator mit allumfassenden Rechten umgehen kann.

Gibt es also überhaupt keine wirklich sichere Lösung?

Doch! Es gibt eben auch Lösungen, die die Verwaltung der Zugriffsschlüssel nur an bestimmte Nutzer übertragen und die Schlüssel von der genutzten Infrastruktur getrennt hosten. Sie trennen somit schon die Verwaltung der Sicherheit und des Zugriffs von der reinen administrativen Steuerung des Microsoft Systems. Dieser Dienst agiert im Hintergrund und ist für den Nutzer im Detailzugriffs- bzw. Dateierzeugungs-Prozess nicht spürbar. Die Datei wird mit einem eigene Schlüssel verschlüsselt und im Prinzip „unleserlich“ für unbefugten Zugriff in der SharePoint Bibliothek abgelegt.

Diese Lösung bietet einen sicheren, aber auch einfachen und schnellen Einstieg in eine „Security & Compliance“- Welt und macht den Modern Workplace einfach sicher. Wenn Sie wissen wollen, wie das geht und wie einfach und schnell Sie einen Microsoft Modern Secure Workplace erhalten, dann lassen Sie sich das kommende Webinar am 9. Mai 2019 um 14.00 Uhr nicht entgehen.

Gemeinsam mit dem SharePoint-Experten Michael Greth, Microsoft MVP (Most Valuable Professional) seit 20 Jahren, diskutieren wir die Möglichkeiten und Anwendungsszenarien dieser besonderen Ver-
schlüsselungslösungen und zeigen Ihnen den Weg in einen Microsoft Modern Secure Workplace!

Anmeldung

Melden Sie sich hier zum Webinar an. Wir freuen uns auf Sie!

Sprecher

    • Michael Greth, Consultant, Podcaster, SharePointCommunity
    • Anton Flichtbeil , Senior Consultant, Allgeier Productivity Solutions GmbH
    • Guido Becker, Senior Executive Group Sales / IT Security, Allgeier IT Solutions GmbH

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.