«

»

Mai 24 2013

Have a look – Social Tagging

Heute mal ein grundsätzlicher Blick auf das Thema Social Tagging für diejenigen unter uns, welche sich damit noch nicht weiter befasst haben. Was steckt dahinter?

Social Tagging ist eine Funktion die es in SharePoint seit der 2010er Version gibt. Tagging dient der Kategorisierung bestimmter Daten und Informationen – im Social Bereich also demnach der Zuordnung von Informationen zu bestimmten Personen.

Eine Person, ein Mitarbeiter oder ein Kollege, der aus der Entwicklungsabteilung eines Unternehmens stammt, kann so den Zusammenhang zwischen ihm und seinem Bereich, der Entwicklung, schaffen. Ganz einfach, indem er entsprechende Tags verwendet.

Im Social Tagging in SharePoint gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wir verschaffen uns mal einen konkreten Überblick:

Social Tags

Ein Tag ist ein einziges Wort, welches einen kleinen Teil an Informationen zu einer Person zusammenfasst. In Bezug auf unseren Kollegen aus der Entwicklungsabteilung könnten dies zum Beispiel die Wörter „Webentwicklung“ und „SharePoint“ sein. In diesem Fall würde man einen direkten Zusammenhang zwischen dieser Person und den beiden Wörtern herstellen können. In SharePoint kann ein Tag zudem als private oder öffentliche Variable hinterlegt werden.

Tag Cloud

Die Tag Cloud ist eine Übersicht auf alle aggregierten Tags, die von Benutzern definiert wurden. Sie kann so konfiguriert werden, dass sie nur von bestimmten Benutzergruppen gesehen werden darf. Tags, die sehr häufig verwendet werden, sind in ihrer Schrift und Darstellung größer als Tags, die weniger verwendet werden. In SharePoint gibt es einen Webpart, der genauso genannt wird.

Note Board

Dies ist ein Webpart, der ebenfalls mit der SharePoint 2010 Version gekommen ist und ermöglicht, Kommentare auf einem Profil zu hinterlegen. Ursprünglich konnte dies nur im Rahmen von Blogs erfolgen, seit 2010 ist diese Funktion aber auch als Webpart verfügbar. Hat man einen Kommentar veröffentlich, kann dieser von allen berechtigten Nutzern angesehen werden. Das Note Board ist immer öffentlich, kann jedoch in der Schreibberechtigung eingeschränkt werden.

Rating

Das Rating ist eine beliebte Funktion zur Klassifizierung von Inhalten auf einer festgelegten Skala. Für die Zuordnung sind entsprechende Kriterien vorgegeben. Zusätzliche Informationen über die Vergabe der Punktzahlen können den Benutzern zur Verfügung gestellt werden. So können zum Beispiel Dokumente, Listenelemente oder Webseiten bewertet werden. Jedes Rating speichert Informationen in der Tagging Datenbank. Die Informationen beinhalten Metadaten wie: Benutzer, URL des bewerteten Elements, Datum, Uhrzeit und die Wertung selbst.

Bookmarklets

Mit dieser Funktion können Benutzer Elemente außerhalb einer SharePoint-Umgebung mit Benutzern innerhalb einer SharePoint-Umgebung teilen. Webseiten können mit Kategorien und Notizen versehen und gemeinsam genutzt werden. Wenn ein Benutzer eine externe Seite bookmarkt, wird die Seite im Benutzerprofil des Benutzers geöffnet.

1 Ping

  1. Have a look – Social Tagging - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

    […] Heute mal ein grundsätzlicher Blick auf das Thema Social Tagging, für diejemigen unter uns, welche sich damit noch nicht weiter befasst haben. Was steckt dahinter? Social Tagging ist eine Funktion die es in SharePoint seit der 2010er Version gibt. Tagging Read More… […]

Kommentare sind deaktiviert.