Digital Workplace Meetup Berlin CDR: Wie Unternehmen mit KI, Daten & Algorithmen verantwortungsvoll umgehen

Datum
10.12.2019 - 18:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Comspace
Berlin
Elsa-Brändström-Straße 2-4
Deutschland

Kategorien

Termin: Outlook: iCal


Daten werden immer mehr zur Basis von Geschäftsmodellen. Es kommt mehr darauf an, nutzerbezogene Daten zu sammeln und bestehende Produkte und Dienstleistungen anhand dieser Erkenntnisse weiter zu entwickeln. Damit einher geht aber auch eine immens gewachsene Verantwortung der Unternehmen für diese Daten sowie für den Mechanismus des Auswertens der Daten. Daraus ergeben sich drängende Fragen.

Braucht künstliche Intelligenz einen Anwalt? Hat eine Maschine Rechte – zum Beispiel Urheberrecht? Daraus ergibt sich die Frage: Wem gehören eigentlich die Arbeitsergebnisse die eine KI hervorbringt. Wer schützt wie die Daten, die einer AI zugeführt werden, während sie sie bearbeitet und wenn es ein fertiges Ergebnis gibt? Welche ethischen Gesichtspunkte sollten Unternehmen beim Bau und Einsatz von intelligenten Maschinen beachten?

Mit Fragen wie diesen und welche Auswirkungen sie auf Unternehmen, die Zukunft der Arbeit und damit auch auf die Gesellschaft haben werden, wollen wir uns in unserem Meetup am 10.12. bei comspace beschäftigen.

Anmeldung hier über Meetup

Als Experten und Diskussionspartner stehen uns zur Verfügung:

– Dr. Till Kreutzer, Rechtsanwalt im Büro für informationsrechtliche Expertise in Berlin, Professor und Berater der Politik
– Andreas Kämmer, Geschäftsführer comspace

UNSER ZIEL DES ABENDS
Jede_r von Euch soll schlauer nach Hause gehen als Ihr gekommen seid. Egal ob Ihr bereits als Experten in den Bereichen Recht, KI und CDR seid, oder noch keine Berührung mit den Feldern hattet.

Wichtig ist uns vor allem:
Wir möchten mit dem #OWLmeetup9 aktiv Eure Vernetzung zu den Digitalisierungsthemen in der Region Ostwestfalen-Lippe und darüber hinaus unterstützen.

ABLAUF DES MEETUP:
18:00 – Uhr Begrüßung, Organisatorisches und Themen-Intro durch Alex Kahl und die Bertelsmann Stiftung

18:20 – Till Kreutzer

18:50 – Andreas Kämmer

19:20 – Diskussion und Fragerunde mit anschließendem Networking

Die Teilnahme ist kostenlos und für den kleinen After Work Hunger und Netzwerk-Durst steht die ganze Zeit passendes Zubehör bereit.
Ihr braucht Euch also nicht vorher noch Essen besorgen 😉

Bitte meldet Euch verbindlich an, da wir das Catering passend bestellen werden.

Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne an mich als Mit-Organisator wenden:
Alex Kahl (mail@alex-kahl.de) mit dem
BETREFF: Anmeldung #OWLmeetup bis spätestens 9. Dezember

Wir treffen uns in der in der Elsa-Brändström-Straße 2-4, bei comspace im 8.OG – der Eingang zum City-Tower befindet sich um die Ecke an der Alfred-Bozi-Straße.

Dresscode: Come as you are – gerne no Suits 😉

ERZÄHLT UND TEILT DAS MEETUP WEITER!
Teilt den direkten Link zur Veranstaltung gerne in Euren eigenen Kanälen und ladet weitere Menschen ein, von denen Ihr denkt, sie sollten dabei sein!
https://www.meetup.com/de-DE/Digital-Workplace-Meetup/events/266723160/

Einen Rückblick auf das 3. #OWLmeetup zum Thema Blockchain und Bitcoin findet Ihr hier bei der Neuen Westfälischen (http://www.nw.de/lokal/kreis_herford/herford/herford/21866298_Wie-Technik-die-Arbeit-veraendern-kann.html).

Das Fraunhofer Institut IEM, der Spitzencluster It’s OWL und die Bertelsmann Stiftung freuen sich als Unterstützer des Meetups auf Euch!

PARKEN:
Das Parkhaus Am Zwinger liegt direkt hinter der IHK.
Neben comspace gibt es auch das Q-Park.

Foto: Guido Klinker (Flöttmann Verlag) beim #OWLmeetup8

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.