«

»

Okt 01 2013

SharePoint Vorurteile 4 : SharePoint ist hässlich

Die 10 hartnäckigsten Vorurteile über SharePoint – was ist dran?

Teil 4 : SharePoint ist hässlich

An der Optik scheiden sich wie so oft die Geister. Es stimmt, dass viele SharePoint-Seiten einfach nicht besonders ansehnlich erscheinen, weil sie schlecht geplant wurden und mit unnützen Informationen überflutet werden. Web-Designer sprechen hier oft von optischem Rauschen. Die oft mangelhafte Berücksichtigung von unterschiedlichen Bildschirmauflösungen, die Auswahl des falschen Seitenlayouts, der unzureichende Einsatz von sinnvoll komprimierten Ansichten sowie der zuletzt wenig praktikable mobile Zugriff leisten ihr Übriges, um SharePoint manchmal richtig hässlich aussehen zu lassen.

Zugegeben: einige Farbkollektionen aus dem Standardkatalog sind insbesondere in SharePoint 2010 sehr gewöhnungsbedürftig. Hier gilt es die Balance zwischen Komfort und Notwendigkeit eines Brandings zu bewahren. Solange SharePoint nicht als Externes Aushängeschild (Beispiel Ferrari.com) betrieben wird, sollte das Branding jedoch nach bekanntem Motto behandelt werden: so viel wie nötig, so wenig wie möglich.

Fazit: das Erscheinungsbild der Listenverwaltung macht SharePoint in optischer Hinsicht weniger zu schaffen. Jedoch ist es für Einführung und Betrieb von SharePoint nicht ganz unerheblich, dass das System sauber und übersichtlich – im Idealfall barrierefrei aufgebaut ist.

1 Ping

  1. SharePoint Vorurteile 4 : SharePoint ist hässlich - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

    […] Die 10 hartnäckigsten Vorurteile über SharePoint – was ist dran? Teil 4 : SharePoint ist hässlich An der Optik scheiden sich wie so oft die Geister. Es stimmt, dass viele SharePoint-Seiten einfach nicht besonders ansehnlich erscheinen, weil sie schlecht Read More… […]

Kommentare sind deaktiviert.