«

»

SPUG Saar Microsoft Flow und das Gesetz der Zusammenarbeit

Lade Karte ...

Datum
09.11.2017 - 19:30 - 22:00 Uhr

Veranstaltungsort
in der
Saarbrücken

Kategorien

Termin: Outlook: iCal


Aller guter Dinge sind drei- das könnte auch das Motto dieses Treffens sein! Denn auch in dieser Runde konnten wir tolle Speaker für unsere User Group gewinnen.

Anmeldung über XING oder Meetup

Markus Alt wird uns mit seinem Hit von dem SPS Mailand Microsoft Flow näher zeigen.

„Use MS Flow connectors to create a powerful business process app“.

„With MS Flow there is a new service in town which enables you to easily trigger action based on events in all sorts of platforms: Dynamics 365, Yammer, Salesforce, Twitter, Slack and a few hundred more. In this session I will demonstrate real-life examples that show how you can use Flow to trigger business applications like a Quote To Cash solution that spans across your 365 services and Salesforce. As part of this demonstration we are going to look at some features in detail: – Digital workspace experience for end-users, with Dashboards and App Portals for easy navigation – Visual drag & drop workflow and forms design for individual apps you cannot buy on the market – Context aware application forms that make use of multiple data sources – A global Task Management which aggregates tasks from all your applications – Mobile and anonymous application Access.“

(Markus Alt, Technical Sales Manager at K2 Northern Europe GmbH, @markusalt)

Christian Glessner, mehrfach ausgezeichneter Microsoft Most Valuable Professional, nennt uns das Gesetz der Zusammenarbeit.

„Das Gesetz der Zusammenarbeit“

„Wir arbeiten mit den Technologien von heute an den Ideen für morgen. Aber in einer Organisation von gestern. Es wird höchste Eisenbahn, auch unsere Organisationsformen zu überdenken und unsere Unternehmen zu entrümpeln. Nur wer sich innovativ organisiert, wird in Zukunft auch dazu in der Lage sein, innovative Lösungen zu entwickeln. Nur wer ein agiles Unternehmensmodell hat, wird in Zukunft auch dazu in der Lage sein, agil auf die Anforderungen der Märkte zu reagieren. In dieser Session erläutere ich, wie eine solche Organisation aussehen kann, was ihre Vor- und Nachteile sind, wie man ein klassisches Unternehmen in die richtige Richtung entwickeln kann und welche Rolle dabei Office 365 spielt.“

(Christian Glessner, MVP, http://blog.leitwolf.io/about/)

Dank dieser spannenden Themen können wir alle den 09. November kaum mehr abwarten, aber vertreibt euch die Zeit doch einfach mit einer offiziellen Teilnahmebestätigung. Denn von der Teilnehmerzahl hängt auch die genaue Hausnummer ab, in der wir unser Treffen in der Europaallee in Saarbrücken stattfinden lassen.

Ich freue mich auf zahlreiches erscheinen und die spannenden Diskussionen, die nach diesen Themen sicherlich geführt werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>