«

»

SharePoint & Office 365 Community am 22.11.17 in Sursee

Lade Karte ...

Datum
22.11.2017 - 16:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
IoZ AG
Sursee

Kategorien

Termin: Outlook: iCal


Das Microsoft-Ökosystem ebnet viele neue Wege, doch wie finde ich den besten?
Datum: Mittwoch, 22. November 2017
Uhrzeit: 16h00 bis 18h00, anschliessend Apéro
Location: IOZ AG, Bahnhofstrasse 6B, 6210 Sursee
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos
Themen: Das Microsoft-Ökosystem + «Software Challenge»
Anmeldung: https://www.ioz.ch/de/SharePoint_Office365_Community_22NOV2017.html
Input-Referat: Wandelbar bleiben mit der Microsoft Cloud
Eines ist im heutigen IT-Umfeld und somit auch in allen Business-Bereichen mit IT-Berührungspunkten gewiss: Veränderung – und das in rasanter Geschwindigkeit.  Flexibilität und Wandelbarkeit sind für Unternehmen besonders wichtig, wenn es darum geht, im aktuellen IT-Umfeld den Anschluss nicht zu verpassen. Das von Microsoft bereitgestellte Cloud-Ökosystem bietet den Unternehmen Chancen, genau diese Flexibilität zu wahren. IOZ-Projektleiter Tobias Herzog wird in seinem Input-Referat die Microsoft-Cloud als Chance im Wandel unter die Lupe nehmen.
Die Challenge: Klare Anforderungen und Ziele bestimmen den Weg
Die Software-Challenge zeigt auf spielerische Art und Weise, dass die Microsoft-Cloud auf Fragestellungen gleich mehrere Antworten bereithält. Entscheidend bei der Wahl des richtigen Lösungswegs sind die Voraussetzungen, Anforderungen (Requirements) und Ziele.
In der Challenge werden drei IOZ-Experten mit einer gängigen Geschäftsprozess-Anforderung konfrontiert. Die Experten antworten mit Tools ihrer Wahl aus der Microsoft-Cloud und zeigen, wie die Anforderungen mit Dynamics 365, PowerApps, SharePoint, Flow oder Nintex abgebildet werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>