«

»

Noch nicht bereit für die Cloud? SharePoint On-Premises erfolgreich managen

Karte nicht verfügbar

Datum
27.07.2017 - 10:00 - 11:00 Uhr

Kategorien

Termin: Outlook: iCal


Ein Metalogix Webinar

Aktuelle Studien zeigen, dass vor allem im deutschsprachigen Raum ein Großteil der Unternehmen (noch) nicht bereit ist, in die Cloud zu migrieren. Neben der Befürchtung, die Kontrolle über die eigenen (sensiblen) Daten zu verlieren, die wir Ihnen in einem separaten Webinarnehmen wollen, sind On-Premises- oder Hybrid-Alternativen für viele Unternehmen schlichtweg sinnvoller.

Gary Hughes zeigt Ihnen, wie Sie auch ohne die Cloud ihre Daten erfolgreich und effizient verwalten können, welche hybriden Alternativen sich Ihnen bieten und gibt Ihnen anhand von Praxisbeispielen wertvolle Expertentipps an die Hand, um das Maximum aus Ihrem SharePoint herauszuholen.

Inhalte

  • Welche Möglichkeiten bieten sich Ihnen, ohne auf die Daten gänzlich in die Cloud zu migrieren?
  • Erfolgreiches Management von SharePoint On-Premises heute und in der Zukunft
  • Welche hybriden Alternativen kommen in Frage?

Sprecher

Gary Hughes ist bei Metalogix als Senior Solutions Engineer hauptsächlich für die technische Betreuung von Kunden und Partnern in der DACH-Region verantwortlich. Zudem nimmt er die Position als SharePoint & Office 365 Thought Leader im Unternehmen ein. Vor dem Einstieg bei Metalogix war Gary vor allem als SharePoint-Entwickler in unterschiedlichen Projekten tätig. Die Administration sowie die vollständige Neu-Implementierung von SharePoint-Farmen in Kundenumgebungen gehören ebenfalls zu seinen starken Expertisen. Gary arbeitet außerdem eng mit Partnern, MVPs und Influencern im SharePoint-Umfeld auf EMEA-Ebene zusammen.

Anmeldung

über diese Website.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>