«

»

2. Treffen der Nintex UserGroup in Köln

Lade Karte ...

Datum
27.04.2017 - 18:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Microsoft Niederlassung Köln
Köln

Kategorien

Termin: Outlook: iCal


Liebe Nintex Workflow-Superhelden,

wie angedeutet, sind wir in der Planung für unser zweites Treffen, hierfür steht das Datum und die Location nun fest. Zum 27.04.2017 laden wir euch wieder in die Räume der Microsoft Deutschland in Köln ein.

Ab 18 Uhr werden wir ein paar interessante Vorträge sehen, konstruktive Diskussionen führen und was Leckers essen.

Aktuell haben wir ein paar Ideen für die Themen, ihr seid natürlich wieder eingeladen eure Ideen und Wünsche einzubringen. Vielleicht hat auch jemand ein aktuelles Projekt oder eine Herausforderung, die er/sie gerne bei einem Vortrag (15-45 Min.) teilen möchte.

Agenda

  • 18 Uhr: Ankunft & Begrüßung
  • 18.30 – ca. 20.30 Uhr Vorträge inklusive Networking-Pause & Snacks
  • Kurze Vorstellung der Neuigkeiten rund um Nintex Forms und der Nintex Workflow Cloud
  • Best-Practices aus dem Alltag: Herausforderungen & Lösungen bei großen und komplexen Nintex Workflows (Referent: Patrick Dressler, d.velop AG)
  • Modernes Arbeiten On-Premise und in der Cloud mit SharePoint und Nintex – am Beispiel von ecspand Service (Referent: David Schonebeck, d.velop AG)
  • Nintex Workflows erweitern in 10 Minuten…mit Azure! (Referent: Henning Eiben, Nintex vTE)
  • ab 20.30 Uhr Ausklang & Resteessen 🙂

Wir freuen uns euch am 27. April in Köln wieder zu treffen und Neuzugänge kennenzulernen.

Teilt das Event bzw. die Gruppe gerne mit Kollegen, Freunden und bekannten Workflow-Superhelden! Auf Twitter gerne mit dem Hashtag #NintexUG.

Bis dahin Happy Nintexing

 

Anmeldung

Anmeldung über Meetup oder per Mail an nintexug@busitec.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>