«

»

Aug 02 2016

Vier wichtige Fragen bei der Planung einer SharePoint Migration

metalogixebook16Das Metalogix eBook SharePoint Server 2016 Guide für die Migrationsplanung ist ein Leitfaden für eine erfolgreiche Migration zu SharePoint 2016 und bietet praktische Informationen und Tipps für jede Phase des Migrationsprozesses.

Im Leitfaden werden u.a. auch vier wichtige Fragen behandelt, die bei Planung einer SharePoint Migration berücksichtigt werden sollten:

1. Wird der gesamte zu migrierende Inhalt tatsächlich genutzt?

Eine Inhaltsanalyse ist eine gute Methode, um sich nicht nur ein Bild von der Größe des Inhalts, sondern auch davon, welche Inhalte überhaupt genutzt werden. Werde Inhalte nicht genutzt, kann die Verschiebung in ein Archiv oder das Zurücksetzen auf den Status „schreibgeschützt” die Gesamtmigrationslast verringern.

2. Welche Zugriffsrechte, Funktionen und Berechtigungen bestehen?

Diese müssen vor der Migration vollständig auf Papier dokumentiert werden. Sie machen einen großen Teil Ihres Testplans aus.

3. Wie viel Ausfallzeit ist das Unternehmen bereit zu tolerieren?

Jegliche Ausfallzeit wirkt sich nachteilig auf die geschäftlichen Abläufe aus. Mögliche Ausfallzeiten sollten daher bei der Planung unbedingt berücksichtigt werden. Ein Weg, das Risiko von Ausfallzeiten zu reduzieren, sind Business User, die sich ausreichend Zeit nehmen, Inhalte zu prüfen und entsprechendes Feedback zu geben. Diese Vorgehensweise fördert das Verständnis für Faktoren, die für die Produktivität erfolgskritisch sind, und bietet zusätzliche Einblicke in die Prioritätensetzung.

4. Kann die Migration aus der aktuellen SharePoint-Version erfolgen?

Planer müssen dem Umstand Rechnung tragen, dass eventuelle Zwischenupdates erst abgeschlossen werden müssen. Alternativ besteht die Möglichkeit, einen bestimmten Migrationspfad zu wählen, um eine Zwischenmigration zu überspringen. Beim Verschieben von SharePoint 2010 nach SharePoint 2016 müssen die Systeme zuerst auf die Version von 2013 und dann auf 2016 aktualisiert werden – es sei denn, die Organisation nutzt eine Migrationslösung eines Drittanbieters. Für die Migration von 2010 auf 2016 besteht keine serienmäßige Unterstützung.

Leitfaden zum Download

Der Leitfaden enthält noch viele weitere Tipps und steht zum kostenlosen Download bei Metalogix bereit.