«

»

Dez 08 2014

Die Top-5 der Stolpersteine nach einer Yammer-Einführung

LorenzIn seinem Beitrag für den SharePointAdvent 2014 stellt Thomas Lorenz von der conplement ag die TOP5 der Stolpersteine nach einer Yammer-Einführung vor. Dabei hat er seine Erfahrungen aus Kunden-Projekten, Online Quellen und Gesprächen mit Kollegen und Experten zusammengefasst.

Top-5 der Stolpersteine

  • Platz 05: Lizenz-Chaos oder „Freemium reicht uns auf jeden Fall!“
  • Platz 04: Anpassbarkeit oder „Ich will das so haben oder mir fehlt Funktion xyz!“
  • Platz 03: Aktivität oder „Das Schweigen der Yammerer“
  • Platz 02: Das „böse“ D-Wort und der Betriebsrat
  • Platz 01: Keine Kulturveränderung oder der „Ich-mag-es-nicht-Manager“

Ausführlich nachzulesen im SharePointAdvent 2014.

Der SharePointAdvent

24 Autoren aus der SharePointCommunity schreiben für jeden Tag bis Weihnachten einen Artikel rund um die Themen SharePoint, Office 365, Social und mehr. Unsere Autoren sind Anwender, Administratoren, Entwickler oder arbeiten als Trainer und Consultants – kurz ein Querschnitt durch die SharePoint-Landschaft in der DACH-Region. 17 Partner unterstützen den SharePointAdvent und stellen sich im Partnerberich mit eigenen Beiträge vor.

Der SharePointAdvent dreht sich aber nicht nur um technische Themen. Für Vorweihnachtliche Stimmung sorgt Dagmar Herzog von der EIN GENUSS, die weihnachtliche Rezepte und kulinarische Schmankerl vorstellt.

Gewinnspiel: Weihnachten ohne Geschenke ist eigentlich nicht vorstellbar und dank unserer Partner haben wir einige Überraschungen zu verlosen.