«

»

Jun 03 2013

Studie: Sicherheitsbedenken sind die größten Barrieren für Social Collaboration

Sicherheitsbedenken sind die größten Barrieren für Social Collaboration. Dies ist ein Ergebnis der Studie Social Collaboration in Deutschland, Frankreich und Großbritannien 2013, die die PAC veröffentlicht hat.

Drei Viertel der Fachbereiche haben Bedenken wegen Datensicherheit, knapp jeder Zweite befürchtet den Abfluss von Unternehmenswissen! Ein nicht erkennbarer Mehrwert oder eine fehlende Akzeptanz bei den Mitarbeitern wird dagegen nur von wenigen Befragten als Hemmnis gesehen.

Für die Studie wurden mehr als 250 Fachbereichsverantwortliche aus Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern in Deutschland, Frankreich und Großbritannien befragt. Die Studie wurde unterstützt von Atos, Beck et al. Services, T-Systems International und der SQLI Group.

Download Studie (PDF)

1 Ping

  1. Studie: Sicherheitsbedenken sind die größten Barrieren für Social Collaboration - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

    […] Sicherheitsbedenken sind die größten Barrieren für Social Collaboration. Dies ist ein Ergebnis der Studie Social Collaboration in Deutschland, Frankreich und Großbritannien 2013, die die PAC veröffentlicht hat. Drei Viertel der Fachbereiche haben Bedenken Read More… […]

Kommentare sind deaktiviert.