«

»

Mai 17 2013

Akzeptanz von Social Sharing: Sieben Barrieren im Shareconomy-Management

BookIn meinem Vortrag diese Woche auf dem SharePoint Excellence Evening in Stuttgart habe ich u.a. auch über das Thema Social Business und die Schwierigkeiten gesprochen, denen sich Unternehmen bei der Umsetzung einer modernen und offenen Kommunikationskultur gegenübersehen.

Heike Simmet, Professorin für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Bremerhaven, hat in ihrem Blog einen dazu sehr passenden Artikel Akzeptanz von Social Sharing: Sieben Barrieren im Shareconomy-Management veröffentlicht.

Sie beschreibt sieben Akzeptanzbarrieren beim Social Sharing:

  1. Abbau von Unkenntnis
  2. Keine Angst vor Kontrollverlust
  3. Social Sharing Policy zur Stärkung der Sicherheit
  4. Effizienz des Social Sharings
  5. Steigerung von Know-how durch synergetisches Wissen
  6. Social Collaboration statt Aufweichen von Hierarchien
  7. Klare Notwendigkeit zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit

Ihr Fazit und Empfehlungen für die Praxis

In vielen Unternehmen stellen die skizzierten Akzeptanzbarrieren scheinbar unüberwindbare Hindernisse dar. Daher stoßen die neuen Sharing-Prinzipien auf zahlreiche interne Widerstände. Eine zentrale Rolle spielt die aktive Unterstützung der Unternehmensleitung, denn ein Social Sharing muss sowohl Top-down vorgelebt als auch Bottom-up praktiziert werden. [..] Nur durch eine Akzeptanz auf breiter Ebene können sich die neuen Werte des Shareconomy-Managements wie Transparenz, Offenheit, Glaubwürdigkeit, Vertrauen und Authentizität als zentrale Erfolgsfaktoren einer effizienten und zielgerichteten Nutzung von Social Sharing Prinzipien herausbilden.

Der vollständige lesenswerte Artikel im Blog von Heike Simmet.

1 Ping

  1. Akzeptanz von Social Sharing: Sieben Barrieren im Shareconomy-Management - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

    […] In meinem Vortrag diese Woche auf dem SharePoint Excellence Evening in Stuttgart habe ich u.a. auch über das Thema Social Business und die Schwierigkeiten gesprochen, denen sich Unternehmen bei der Umsetzung einer modernen und offenen Kommunikationskultur Read More… […]

Kommentare sind deaktiviert.