«

»

Apr 22 2013

Katharina Biedermann

[DE] SharePoint 2013 Tipps & Tricks 1

Seit der Umstellung auf SharePoint 2013 haben sich einige Dinge geändert. Hier und da gibt es aber immer wieder Momente in denen man sich die „gewohnten“ Seiten von SharePoint herbeisehnt.

In meiner kleinen „Tipps & Tricks“- Reihe gehe ich deshalb auf interessante Themen ein und fasse euch ein paar meiner meist genutzten Kniffe zusammen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Gewohnte Site Templates wieder aktivieren

Site Templates, wie zum Beispiel das der „Blank Site“, die wir aus SharePoint 2010 kennen, sind keinesfalls gelöscht, sondern lediglich ausgeblendet. Um die gewünschten Templates wieder zu aktivieren, kann unter C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\15\TEMPLATE\1033\XML\ die Datei WEBTEMP.xml mit einem Editor geöffnet werden und das Attribut Hidden=“TRUE“ im gewünschten Template auf Hidden=“false“ gesetzt werden.

Anschließend steht das Template beim Erstellen einer neuen Site Collection wieder zur Verfügung.

Grundsätzlich muss man allerdings sagen, dass es natürlich einen Grund gibt, warum diese Templates deaktiviert sind. Beim Erstellen einer neuen Site Collection kann frei entschieden werden, ob diese als 2010 oder 2013 Version laufen soll. Demnach muss es also auch die bekannten Templates irgendwo geben. Zukünftig ist allerdings von einer manuellen Aktivierung abzusehen, da nicht mehr alle alten Templates in der nächsten SharePoint Version zur Verfügung stehen werden.

Dazu auch:

Funktion/Menüpunkt „Als anderer Benutzer anmelden“ wieder aktivieren

Eine weitere fehlende Funktion in SharePoint 2013 ist der Menüpunkt „Als anderer Benutzer anmelden“. Der Grund für das Entfernen ist schnell erklärt: Meldet man sich mit einem anderen AD-User auf dem Client an, werden trotzdem alle Office Dokumente mit dem an Windows angemeldeten User geöffnet.

Dieser Tipp ist deshalb viel mehr für diejenigen interessant, die unmittelbar mit dem Entwickeln und Testen von SharePoint-Anwendungen in Verbindung stehen. Der Wechsel zwischen den einzelnen Usern wird hiermit wesentlich vereinfacht.

Es gibt einige Varianten und Ideen dieses Thema anzugehen, ich bevorzuge die folgende:

Einfach unter C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Exten-sions\15\TEMPLATE\CONTROLTEMPLATES die Datei Welcome.ascx öffnen und um den Eintrag

<SharePoint:MenuItemTemplate runat="server" ID="ID_LoginAsDifferentUser"
Text="<%$Resources:wss,personalactions_loginasdifferentuser%>"
Description="<%$Resources:wss,personalactions_loginasdifferentuserdescription%>"
MenuGroupId="100" Sequence="100" UseShortId="true" />

erweitern und speichern. Nach einem Refresh der Seite sollte der Menüpunkt wieder wie gewohnt sichtbar sein. Aber nicht vergessen den Menüpunkt wieder zu deaktivieren!

Alle Benutzer einer Websitesammlung anzeigen

Hier einer der einfachsten Kniffe in SharePoint 2013 Alle Benutzer einer Website-sammlung übergreifend über alle Gruppen in einer Liste anzeigen zu lassen, ist das Ziel. Dafür muss man einfach nur über „Websiteeinstellungen“ ->  „Benutzer und Gruppen“ links eine beliebige Gruppe auswählen und das Get-Attribut Membership-GroupID mit dem Parameter 0 belegen.

Das Ergebnis ist eine komplette Liste aller Benutzer der Websitesammlung.

1 Ping

  1. [DE] SharePoint 2013 Tipps und Tricks 1 - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

    [...] Seit der Umstellung auf SharePoint 2013 haben sich einige Dinge geändert. Hier und da gibt es aber immer wieder Momente in denen man sich die „gewohnten“ Seiten von SharePoint herbeisehnt. In meiner kleinen „Tipps & Tricks“- Reihe gehe ich deshalb Read More… [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>